Too Faced Christmas – Die wohl süsseste Weihnachtskollektion 2018

Meine erste Lidschatten-Palette von Too Faced habe ich mir das erstes Mal in der USA gekauft und kann mich noch gut daran erinnern. Sie war soo toll, klein, kompakt und noch mit Anleitung, dass gefiel mir am besten daran. Leider blieb sie nicht sehr lange bei mir, denn ich habe sie meiner Cousine verschenkt, die sich die damals niemals hätte leisten können, sie ihr aber so gut gefallen hat.

Ab da ging es eine Weile bis Too Faced ihren Weg auch in die Schweiz gemacht hat, nun aber für mich nicht mehr wegzudenken. Und mit der diesjährigen Weihnachtskollektion haben sie sich für mich wieder ein mal mehr übertroffen und damit wohl auch die süsseste Weihnachts-Palette auf dem Markt gebracht.

Die Rede ist hier von der Gingerbread Spice Palette:

Processed with VSCO with fr4 preset
Too Faced Gingerbread Spice Palette

Nicht nur die Verpackung ist zuckersüss und sieht nach einem süssen Lebkuchen aus, aber auch der Geruch ist sehr betörend und schmeckt für mich zwar eher nach Vanille-Cookie als Gingerbread aber dennoch fast zum vernaschen süss.

Drinnen verbergen sich 18 multi-finish Lidschatten und Too Faced hat auch hier eine  einzigartige Kombination von sanften matten, bis hin zu dunklen shimmernden Lidschatten zusammengestellt. Aber mein Herz erobert hat nun mal „Gumdrop“ und das ist der, der weit und breit nicht zu übersehen ist und wer mich gut kennt weiss, dass dies eine meiner Lieblingsfarben ist.

15215DB0-E86A-46CC-9403-F6039C30F647

Die Lidschatten sind aber nicht nur schön, sie lassen sich auch wunderschön auftragen und verblenden. Butter weich und zart gepaart mit sehr hoher Deckkraft. Hust hust so wie es eigentlich bei jeder Palette sein solle.

Hier alle mal schnell geswatched:

Erste Reihe: Powdered Sugar, Spiked Eggnog, Gumdrop, Gingerbread, Warm & Toasty und Ooo Burn!

Erste Reihe: Powdered Sugar, Spiked Eggnog, Gumdrop, Gingerbread, Warm & Toasty und Ooo Burn!

Zweite Reihe: Frostbite Me!, Lookie at my Cookie, Spice is Nice, Oh Snap!, Bake it `til you make it, Spice of Life

Zweite Reihe: Frostbite Me!, Lookie at my Cookie, Spice is Nice, Oh Snap!, Bake it `til you make it, Spice of Life

Letzte Reihe: Sugar Daddy, Figgy Pudding, Hot Toddy, Reindeer Paws, Gingerbread Latte, Spiced Rum.

Letzte Reihe: Sugar Daddy, Figgy Pudding, Hot Toddy, Reindeer Paws, Gingerbread Latte, Spiced Rum.

Wer also bis jetzt nicht herausgespührt hat, dass ich diese Palette sehr mag, dem gebe ich es hier noch schriftlich schwarz auf weiss. Sie ist wirklich toll und ein Must Have diese Weihnachten. Und wisst ihr was auch noch toll ist daran? Fast alle Too Faced Lisdschtten Paletten kommen mit einem kleinen Beipackzettel und darin sind Schmink-Vorschläge sozusagen eine „Gebrauchsanleitung“ dabei. Das mag ich sehr, denn da kann man sich schon mal inspirieren lassen und das ein oder andere nachschminken. Also auch für die nicht geübten eine tolle Inspirationsquelle.

Processed with MOLDIV

Erhälltich bei Sephora im Manor – CHF 63.90 (leider Online vergriffen, nur noch im Laden erhältlich)

Processed with VSCO with fr4 prese
Too Faced the sweet smell of Christmas

Aber nicht nur das ist gelungen in meinen Augen, sondern auch diese hübschen mini Lippenstifte, die in einem Viererpack kommen und alle unglaublich fein riechen.

Oben Cinnamon Bear, Pumpkin Spice, Hot Buttered Rum, Sugar Cookie

Oben Cinnamon Bear, Pumpkin Spice, Hot Buttered Rum, Sugar Cookie

Hier alle 4 auf einen Blick und boah also ich kannte die Melted matte Lippenstifte vorher nicht und war schon von den Gingerbread Girl und Man super begeistert aber diese sind nochmal eine Stufe höher und Farblich und Geschmacklich einfach ein unglaublich tolles Set.

Aber schnell zurück zu den Lippenstiften und deren Haltbarkeit. Ich finde sie eben extrem angenehm zu tragen und lassen sich sehr schön ebenmässig auftragen, sie halten aber auch recht lange. Hust hust, leider nicht ganz soo lange wie manch andere flüssig Lippenstifte, denn nach dem Essen muss man schon etwas wieder nachziehen, aber dafür sind sie sehr geschmeidig und unglaublich schön auf den Lippen.

Die Farben sind in meinem Augen aber sehr aussergewöhnlich und wirklich sehr Weihnachtlich. Schon Girl und Man waren im tollen rostigen Rot Braun Tönen und hier sind dazu noch 2 sanftere Braun Nuancen dazu gekommen und Rot darf zu Weihnachten natürlich nicht fehlen. Hier in einem satten dürkleren Rotton, der sehr verführerisch auf den Lippen aussieht UND ein passender „Nude“ ton ist auch dabei. In Kombination mit der Palette fast schon ein perfekter Weihnachtslook und ein Weihnachtsgeschenk.

Ich kann auf jeden Fall nicht mehr ohne und habe sogar für ein Backup gesorgt, denn dies bleibt in meiner Kollektion komme was wolle.

Erhälltich bei Sephora im Manor – CHF 34.90 (leider Online vergriffen aber im Laden noch erhälltlich)

Und ein Look wäre nicht komplett ohne die passende Foundation und Concealer. Da hat Too Faced natürlich auch was im Peto und serviert uns hier die Born this Way Linie.

Processed with VSCO with fr4 preset
Too Faced Born this Way

Die Rede ist von dem Born this Way Concealer und der Foundation.

Aber eins nach dem anderen, reden wir zuerst von der Foundation. Denn die soll eine nicht wahrnehmbare, mittlere bis hohe Deckkraft haben, so als wäre man damit geboren. Und nicht nur das, sie bietet mit dem patentiertem Wirkstoffmix aus Kokoswasser, Alpenrose und Hyaluronsäure eine Foundation, die Feuchtigkeit, gesunde Ausstrahlung und verjüngernde Wirklung schenkt.

Processed with VSCO with fr4 preset
Too Faced Born this Way Foundation

Ok ich finde manche Firmen versprechen noch viel in ihren Beschreibungen und dichten manches dazu aber wenn etwas gut ist sollte man es sagen und mit der Born this Way bin ich persönlich sehr zufrieden.

Klar da wären wir wieder beim Punkt Hauttyp und Ansprüche aber ich muss auch sagen, dass sie eine der anpassendsten Foundations ist, der ich begegnet bin. Ich bin nicht sicher welcher Wirkstoff das drin bewirklt, aber es funktioniert gut auf trockener Haut wie auch auf normaler Haut. Sie ist nicht zu trocken dennoch auch nicht zu cremig und hinterlässt ein Satin Finish. Also eher mein Favorite nicht zu matt. Die Deckkraft finde ich eher mittel, lässt sich aber etwas aufbauen und sieht nicht maskenhaft sonder frisch aus. Perfekt für Winter würde ich sagen.

Erhälltich bei Sephora im Manor – CHF 52.50

Dazu habe ich endlich auch den Concealer getstet und finde ihn schon etwas aussergewöhnlich vor allem was die Grösse angeht. Denn ihr bekommt ganze 15ml Concealer was wesntlich mehr ist als in einem gewöhnlichen Concealer.

Processed with VSCO with fr4 preset
Too Faced Born this Way Concealer

Die Deckkraft ist sehr gut und nicht zu trocken. Für mich so knapp an der Grenze und sehr angenehm zum verblenden und tragen. Es setzt sich nicht in den Falten ab und hällt auch sehr lange.

Der Applikator ist auch in Jumbo Size, dennoch lässt sich der Concealer damit gut auftragen und verteilen. Also auch hier ein Top Produkt und klar der Preis ist etwas höher für einen „Concealer“ aber bedenkt, ihr bekommt dafür auch etwas mehr an Produkt.

Erhälltich bei Sephora im Manor – CHF 38.90

Nun hoffe ich, ich konnte euch in diesem Blogbeitag etwas hilfreiche Informationen über diese tollen Marke und Produkte weitergeben und bin schon ganz gespannt was neues von Too Faced kommen wird.

Kennt ihr die Marke Too Faced und habt ihr auch Produkte bzw. Lieblinge davon?

Eure Andrea

Verfasst von

Hallo und Willkommen auf meinem bunten und vielseitigen Blog über Beauty, Fashion & Lifestyle. Hier gibt es mehr Details, mehr Informationen, mehr Text und einfach mehr von mir. Wünsche euch viel Spass beim lesen und bis bald. XX Eure Andrea

Ein Kommentar zu „Too Faced Christmas – Die wohl süsseste Weihnachtskollektion 2018

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.