Best of Beauty 2017 „Kategorie Foundation“

Das Thema Beauty und Make-Up hat mich schon als Kind fasziniert, zwar wurde ich Beruflich keine Starvisagistin aber jeder der mich kennt weiss, dass Make-Up bei mir nicht fehlen darf. Klar gab es Zeit vor allem nach der Geburt unserer Zwillingsmädchen, da bin auch ich ohne welches aus dem Haus aber nun nach über 2 Jahren bin ich wieder in mein altes ICH zurückgekehrt und möchte mich daher wieder auch meinen Hobbys und meiner Leidenschaft widmen. Klar den Alltag und vor allem den Takt bestimmen unsere Mädchen aber ich finde Mami darf auch wieder was NUR für sich haben und hier in dieser Sparte finde ich meinen Ausgleich.

Da ich mich schon diesem Thema viele Jahre vorher gewidmet habe und das ja auch teils Beruflich gemacht habe, kann ich sagen, dass ich eineiges an Erfahrung mitbringe und euch sicher viel Tips und Tricks weitergeben kann. Klar bin ich nicht mehr in „Form“ und muss mich auch immer wieder in die neusten Trends einlesen aber ich denke ihr könnt mir auch hier gewisse Wissenslücken verzeihen vor allem nach der bekannten Stilldemenz die immer noch unter uns weilt.

Nun gut starten wir aber mit dem ersten Beitrag und den Anfang in Thema Beauty macht die Kategorie Beste Foundation bzw. Make-up. Ich habe versucht so gut es geht jeweils 2 Produkte zu wählen eins eher aus der Drogerie und eins aus dem Hochpreis Segment oder Markenprodukt können wir es auch nennen.

Legen wir los und zwar möchte ich euch als Markenprodukt das Yves Saint Laurent All Hours Make-Up vorstellen. Ich habe das eigentlich erst seit ca. 2 Monaten, kann es aber ohne Zweifel als mein Favorit bezeichnen. Bin sehr froh das mir dieses eine Beraterin im Marrionnaud gezeigt hat. Seine Eigenschaft? Das was es sagt und zwar den ganzen Tag und sogar Nacht. Ja habe sogar damit geschlafen und es sah am nächsten Morgen immer noch super aus, abgesehen von ein paar Falten im Gesicht vom Kissen aber das kann es schlichtweg nicht wegzaubern. Ansonsten? Mattes Finish und mittlere bis starke Deckkraft. Das kommt halt sehr darauf an wie man es aufträgt aber es deckt auf jeden Fall Unebenheiten und Unreinheiten super ab und das nur mit einem einzigen Pumpstoss. Ich bin wirklich begeistert und zähle sie wirklich zu den Favoriten schlecht hin und würde sie am liebsten jeden Tag tragen, aber da kommt bei mir der nicht verschwenden Instinkt hoch und finde es dann doch zu schade für mit unseren Mädels rumalbern usw. darum habe ich eine Top Alternative die preislich eher in jedermanns Budget liegt.

Und das wäre das zweite Produkt das L’oreal Perfect Match welches ich auch schon in der alten Verpackung hatte es nun aber ein „Facelifting“ bekommen hat. Die Qualität ist aber immer noch super wenn nicht noch besser. Ganz ehrlich auf anhieb wenn man die Flasche so anschaut irritiert das Goldglitzer in der Flasche aber ich kann euch versprechen, ihr werdet in richtiger Weise strahlen nicht fettig gold glänzen. Es ist was dies angehet zwar eher nicht das matteste Make-Up aber dafür sieht es je nach Hauttyp mehr natürlicher aus. Ich mattiere es halt gerne mit einem Puder oder tupfe den Überschuss einfach mit einem Nastuch weg, nichts desto trotz die Deckkraft ist fabelhaft und das abfärben auch mit Kids noch bestens tolerierbar. Da hält zwar die YSL ein wenig mehr aber ich kann mich nicht darüber beschweren und auch nicht das selbe verlangen. Empfehlen tu ich sie euch beide und denke sie werden es sicher auch ins Best 2018 schaffen. Was sind denn eure Make-Up Favoriten?

XX

Eure Andrea

Verfasst von

Hallo und Willkommen auf meinem bunten und vielseitigen Blog über Fashion, Beauty und das Zwillings-Mama-Sein. Hier gibt es mehr Details, mehr Informationen, mehr Text und einfach mehr von mir. Wünsche euch viel spass beim Lesen und bis bald. XX Eure Andrea

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.